Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Förderprogramme

Austrian Music Export - Focus Marketing 2021

Heimische Musikschaffende (in allen Genres) sowie Labels,  Verlage,  Managements,  Agenturen und andere Branchenteilnehmer*innen sind eingeladen, sich für eine Projektförderung im Rahmen des Austrian Music Export „Focus Marketing“ Programms zu bewerben.
 Einreichfrist ist der 10. Mai 2021.
 Die Ergebnisse werden auf der Webseite von AME veröffentlicht.

Die „Focus Marketing“ Projektförderung ist ein neues Pilotprojekt von Austrian Music Export, das eine professionelle internationale Präsentation heimischer Musik in einem Umfeld ermöglichen soll, das aktuell durch Veranstaltungsabsagen, Arbeits- und Reisebeschränkungen sowie die Absage von Musikmessen, Showcase-Festivals und vergleichbaren Plattformen geprägt ist. Unterstützt wird die internationale Vermarktung von öst. Künstler*innen und ihren künstlerischen Projekten, wie beispielsweise Veröffentlichungen, Tourneen oder internationalen Kollaborationen.
 Ein Fokus wird dabei auf innovative Ansätze zur Vermittlung heimischen Repertoires an ein internationales Publikum gelegt werden. Die maximale Fördersumme pro Vorhaben/Projekt beträgt EUR 5.000,-.

Download Ausschreibung und Einreichformulare: Ausschreibung Austrian Music Export - Focus Marketing 2021 

Die Einreichung erfolgt rein digital bis spätestens 10. Mai 2021 per E-Mail an: office@musicexport.at, Betreff: "AME Focus Marketing 2021“

Einreichunterlagen:

  • Ausgefülltes und unterschriebenes Einreichformular
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Kalkulationsformular
  • Nachweis ständiger Wohnsitz (Meldezettel Hauptwohnsitz) bzw. Firmensitz/Niederlassung im Inland (Gewerbeschein/Firmenbuchauszug, Vereinsregisterauszug)

Rückfragen bitte an Austrian Music Export: 


  • Tatjana Domany ( Tel +43 1 710 6000) oder Franz Hergovich (+43 1 5210451
), 
  • Email: office(at)musicexport.at

 

Austrian Music Export - Showcaseförderung

Pandemiebedingt wird die Showcaseförderung im Jahr 2021 nicht angeboten.

In Kooperation mit dem Fachverband der Film- und Musikwirtschaft unterstützt der Öst.Musikfonds namens Austrian Music Export internationale Auftritte heimischer KünstlerInnen im Rahmen von strategischen Showcaseschwerpunkten durch die langjährige Showcaseförderung/Auslandstoursupport. Kosten für die Teilnahme an Showcaseauftritten (Reise, Aufenthalt, Promotionmaßnahmen..) können mit einem Betrag von € 1.000,- pro Auftritt gefördert werden.

Neben den klassischen Musikmessen wie Womex und Jazzahead, auf denen Österreich mit Gemeinschaftsständen der Musikbranche vertreten ist, entwickelten sich in den letzten Jahren zahlreiche auf die europäische und weltweite Musik- und Livebranche spezialisierte Veranstaltungen, die im Rahmen einer Internationalisierungsoffensive verstärkt als Plattformen für Exportkooperationen und Austauschprojekte genutzt werden sollen. Angestrebt wird eine kontinuierliche Präsenz heimischer Künstler und Firmen auf diesen internationalen Branchenveranstaltungen, Festivals und Konferenzen einerseits sowie thematische Schwerpunktsetzungen durch Eigenveranstaltungen in Schlüsselmärkten andererseits.

Maßnahmen Austrian Music Export: 

  • Vertretung der heimischen Musikbranche im Rahmen int. Showcasefestivals und Branchenkonferenzen
  • Organisation von Showcases und Länder-Präsentationsabenden - Ermöglichung der Teilnahme heimischer Künstlern, Labels und ggf. Medienpartner 
  • Abwicklung und Betreuung von Konzerten/Showcases heimischer Künstler 
  • Zuzahlung von Unterstützungsleistungen für Showcases (Reisekosten, Werbemittel, u.ä. bis zu einer Maximalhöhe von 1.000,- Euro
  • Entwicklung von int. Medienpartnerschaften und Promotionwerkzeugen zur Steigerung der internationalen Präsenz sowie internationale Medienarbeit (int. Presseverteiler, Journalistenbetreuung, Medienbeobachtung) 
  • Erarbeitung eines tragfähigen Netzwerkes aus nationalen und internationalen Vertretern der Musikbranche 
  • Schwerpunktsetzung durch Erarbeitung von Eigenveranstaltungen im Rahmen der Festivals (ggf. unter Einbeziehung der öst. Kulturforen und verwandter Bereiche der Creative Industries (Film, Design, Mode, Games, Interactive)

Beantragung Showcaseförderung:

Die Teilnahme an internationalen Showcases kann mit einem Maximalbeitrag von € 1.000,- pro Auftritt gefördert werden. Zur Antragsstellung berechtigt sind nur Mitglieder des Fachverbandes der Film- und Musikwirtschaft aus dem Musikbereich („Ton- und Musikproduktion“). Die Antragstellung erfolgt durch Vorlage des Antragformulares "Auslandstoursupport/Showcaseförderung" sowie einer Projektkalkulation (formlose Einnahmen/Ausgaben Rechnung).

Download:

  • Förderrichtlinien Auslandstoursupport/Showcaseförderung: PDF
  • Antragsformular Auslandstoursupport/Showcaseförderung: DOC oder PDF

Pandemiebedingt wird die Showcaseförderung im Jahr 2021 nicht angeboten.

Rückfragen bitte an Tatjana Domany ( Tel +43 1 710 6000), Email: office(at)musicexport.at

AMEmitHintergrundWebsite.jpg

© 2021 Österreichischer Musikfonds
Mit Finanzierung des Bundesministeriums Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport und namhafter Institutionen des österreichischen Musiklebens zur Förderung professioneller, österreichischer Musikproduktionen
Logo Artware Multimedia GmbH