In order to provide you with the best possible service, this website uses cookies and external services (e.g. Google Maps) from third parties. By using this website, you agree. More Information

OK

Titelbezogene Förderung & Vermarktungsförderung Calls 44 und 45

Dank einer Budgeterhöhung seitens des Bundesministeriums für Kunst, Kultur öffentlicher Dienst und Sport um 420.000 auf insgesamt 1 Million Euro, einer Förderung durch die Stadt Wien/MA7 in erstmaliger Höhe von 250.000 Euro und den Finanzierungsbeiträgen der private partners (siehe "Über uns" auf der Website) steht dem Musikfonds für 2020 ein Budget in Höhe von 1,62 Millionen Euro zur Verfügung. Dies bedeutet eine Budgeterhöhung um 70% im Vergleich zum Vorjahr. Dadurch können im Rahmen der Calls 44 und 45 erneut die titelbezogene Förderung sowie erstmals eine Vermarktungsförderung angeboten werden. Die nötigen Angaben zur Einreichung der neuen Vermarktungsförderung als Ergänzung zu einem Produktionsförderungsantrag werden über das Kalkulationsformular abgefragt.

jury

A jury decides on the allocation of grant awards and the amount of funding to be supplied.

You can find the names of the jury of the current call (Call 17) here: (coming in the end of may)

JurorInnen des aktuellen Calls

dorotheefreiberger_sw.jpg

Dorothee FREIBERGER

ist Musikproduzentin, Tonmeisterin und Komponistin. Sie ist eine der Erfolgsproduzenten hinter Conchita Wurst's Siegertitel „Rise Like a Phoenix“ und war ebenso musikalische Leiterin des Eurovision Song Contest 2015. Ihre Schaffensbreite reicht von klassischen Orchesteraufnahmen bis hin zur Produktion und Komposition internationaler Film- und TV-Musik.

ClaraLuziaJulesStipsits_14052.jpg

Clara LUZIA

gründete 2006 das Plattenlabel Asinella Records und veröffentlichte selbst sieben Studioalben. Ausgezeichnet mit dem Amadeus Music Award. Kontinuierliches Radio-Airplay von der Algarve bis Skandinavien. 2018 "STELLA" für "herausragende Musik" für das Kindermusiktheaterstück "Von den wilden Frauen". Luzia ist außerdem Mitglied der "Familie Lässig" und macht Film- und Theatermusik.

thomasrabitsch.jpg

Thomas RABITSCH

Musiker und Produzent, unter anderem bei Falco, Hallucination Company, Drahdiwaberl, Slow Club. Komponist u.a. für den Songcontest-Beitrag 2011, für Burg- und Volkstheater sowie Festwochenproduktionen. Zweifach mit dem Amadeus ausgezeichnet. Musikalischer Leiter der ORF-Sendungen" Dancing Star"s, "Starmania", "Helden von morgen", "Die große Chance".

evareiterswklein_14129.jpg

Eva REITER

ist Musikerin und Komponistin, Spezialistin für Alte Musik und zeitgenössische Komposition. Seit 2015 Mitglied des belgischen Ensembles Ictus. Zahlreiche Auszeichnungen für kompositorische Arbeit. Ihre Kompositionen gelangen bei renommierten Festivals zur Aufführung; internationale Auftritte solo oder in unterschiedlichen Ensembles bei namhaften Festivals für Alte und Neue Musik.

lisa_schneider_13905.jpg

Lisa SCHNEIDER

ist seit einigen Jahren als Musikjournalistin in Wien tätig, seit 2015 für radio FM4. Dort vor allem auch im Soundpark, dem Portal für österreichische Musik. Immer auf der Suche nach neuen, heimischen Talenten, gern und oft auf nationalen und internationalen Panels und Showcasefestivals unterwegs.

Zahradnik.jpg

Andy ZAHRADNIK

worked for approximately 25 years in the Austrian record industry in the fields of A&R, marketing, label management and promotion. For the last few years he has been responsible for compiling various charts, such as the Ö3 Austria Top 40 together with media control and the Airplay Charts together with musiccontrol. He also works as a music journalist and author.

Juryvorsitzender (ohne Stimmrecht)

Lidauer.jpg

Mag. Markus LIDAUER

eagerly follows trends in the music world. He manages the SKE (Austro Mechana) Fund for composers and enthusiastically monitors the local music scene. He is also interested in production conditions in the music market as well as tax and social insurance issues for musicians.

© 2020 Österreichischer Musikfonds
Mit Finanzierung des Bundeskanzleramts und namhafter Institutionen des österreichischen Musiklebens zur Förderung professioneller, österreichischer Musikproduktionen
Logo Artware Multimedia GmbH