Titelbezogene Förderung & Vermarktungsförderung Calls 44 und 45

Dank einer Budgeterhöhung seitens des Bundesministeriums für Kunst, Kultur öffentlicher Dienst und Sport um 420.000 auf insgesamt 1 Million Euro, einer Förderung durch die Stadt Wien/MA7 in erstmaliger Höhe von 250.000 Euro und den Finanzierungsbeiträgen der private partners (siehe "Über uns" auf der Website) steht dem Musikfonds für 2020 ein Budget in Höhe von 1,62 Millionen Euro zur Verfügung. Dies bedeutet eine Budgeterhöhung um 70% im Vergleich zum Vorjahr. Dadurch können im Rahmen der Calls 44 und 45 erneut die titelbezogene Förderung sowie erstmals eine Vermarktungsförderung angeboten werden. Die nötigen Angaben zur Einreichung der neuen Vermarktungsförderung als Ergänzung zu einem Produktionsförderungsantrag werden über das Kalkulationsformular abgefragt.

funding reports

Starting in 2009 Austrian Music Fund will publish it's annual funding reports (in german language only):

FUNDING REPORT 2015

FUNDING REPORT 2014

FUNDING REPORT 2013

FUNDING REPORT 2012

FUNDING REPORT 2011

FUNDING REPORT2010

FUNDING REPORT 2009

© 2020 Österreichischer Musikfonds
Mit Finanzierung des Bundeskanzleramts und namhafter Institutionen des österreichischen Musiklebens zur Förderung professioneller, österreichischer Musikproduktionen
Logo Artware Multimedia GmbH