NEWS 4/2016
 

Öst. Musikfonds News 4/2016
Der aktuelle Call 33 ist nun abgeschlossen, im Rahmen dessen wurden Förderzusagen in Höhe von Euro 211.000 ausgesprochen. Für den heuer noch geplanten Call 34 gibt es jedoch eine aus jetziger Sicht unklare Budgetsituation. Wegen einer offenen Klage des Handelsriesen Amazon gegen die Verwertungsgesellschaften sind Fördermittel aus den SKE-Töpfen derzeit eingefroren. Da auch der Musikfonds unter anderem aus drei SKE-Töpfen gespeist wird, stehen uns für Call 34 vorläufig nur massiv reduzierte Finanzmittel zur Verfügung. Ursprünglich war eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in dieser Causa bis Oktober zu erwarten. Nun steht zu befürchten, dass eine Entscheidung erst gegen Ende des Jahres oder noch später fallen wird. Wie mit dieser im negativen Sinn überraschenden Budgetsituation umzugehen ist, wird gerade intern diskutiert. Wir halten Sie auf unserer Website bzw. über unseren Newsletter diesbezüglich auf dem Laufenden.

Harry Fuchs, Geschäftsführer Öst.Musikfonds
   

Neueste Soundbeispiele geförderter Produktionen:

 aus MERENEU PROJECT
"The Forbidden Dance"


Hörbeispiele, Weblink


Neueste Videos im Musikfonds-Channel:

Musikfonds-Channel auf Youtube


FÖRDERZUSAGEN CALL 33

19 Förderzusagen (teilweise bedingt) bei 106 Einreichungen hat die Jury im Rahmen von Call 33 ausgesprochen:

* CARDIOCHAOS
* ETHEL MERHAUT UND BELA KORENY
* FAREWELL DEAR GHOST
* FEDERSPIEL
* FIDIBUS
* FLOWERS
* JUNGE PHILHARMONIE WIEN /   RAIMONDI / LESSKY
* KONEA RA
* KUSIMANTEN
* LEYYA
* LYLIT
* MODE
* MUSSER & SCHWAMBERGER
* OLYMPIQUE
* PERIKLIS LIAKAKIS
* ROBI FAUSTMANN
* SHAKE STEW
* SLOMO
* SOULITAIRE

ALLE GEFÖRDERTEN PRODUKTIONEN

 

Call Termine 2016

Siehe dazu obenstehendes Editorial!
CALL 34 (geplant): Einreichschluss 17. November 2016, Bekanntgabe Juryentscheidung 19. Dezember 2016

TERMINE

Alle Informationen zu den Einreichmodalitäten des Öst.Musikfonds unter:

WIE EINREICHEN

Alle Informationen zum TOURSUPPORT
des Öst.Musikfonds unter:

TOURSUPPORT

Hinweis lt. ECG §107


Österreichischer Musikfonds
Verein Österreichische Musikförderung
Breitenfurterstraße 236/Top 8
1230 Wien, Österreich

Der Öst.Musikfonds wird gefördert durch:
Bundeskanzleramt
- www.bka.gv.at
AKM/GFÖM - www.akm.co.at & www.gfoem.at
austro mechana/SKE
- www.aume.at & www.ske-fonds.at
Fachverband Film und Musik
- www.filmandmusicaustria.at
IFPI
- www.ifpi.at
ORF - www.orf.at
ÖSTIG - www.oestig.at

mit freundlicher Medienunterstützung durch
Pro7Sat1Puls4 * Kronehit


Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK