NEWS 7/2010
 

Öst. Musikfonds News 7/2010
280 Musikalben hat der Öst.Musikfonds in den fünf Jahren seines Bestehens bereits gefördert, zu vielen der Produktionen gibt es offizielle Videos auf Youtube zu sehen. Grund genug, einen Musikfonds-Channel auf Youtube einzurichten, um auch einen visuellen Überblick über die Bandbreite unserer Förderung zu geben.

Harry Fuchs, Geschäftsführer Öst.Musikfonds
   

Neueste Soundbeispiele geförderter Produktionen:

 aus TUPOLEV
"Towers Of Sparks"


 

Hörbeispiele, Weblink



MUSIKFONDS-CHANNEL AUF YOUTUBE

Ab sofort findet sich unter
http://www.youtube.com/user/Musikfonds
der Youtube-Channel des Öst.Musikfonds. Dort zu finden: eine Linkliste von Videos zu Produktionen, die vom Öst.Musikfonds gefördert wurden.

MUSIKFONDS AUF YOUTUBE

 

WEITERER CALL 2010

Im Jahr 2010 findet noch ein weiterer Call des Öst.Musikfonds statt:

16. Call: Einreichschluss 18.November/Juryrunde Mitte Dezember 2010

Für 2011 sind wie gewohnt drei Calls geplant:
Voraussichtliche Termine der Juryrunden: Juni, September, Dezember 2011. Die genauen Termine werden bis spätestens Februar 2011 bekannt gegeben.

TERMINE

Alle Informationen zu den Einreichmodalitäten des Öst.Musikfonds unter:

WIE EINREICHEN

-------------------------------

 

Alle Informationen zum TOURSUPPORT
des Öst.Musikfonds unter:

TOURSUPPORT

Hinweis lt. ECG §107


Österreichischer Musikfonds
Verein Österreichische Musikförderung
Lainzer Strasse 11/Top 12
1130 Wien, Österreich

Der Öst.Musikfonds wird gefördert durch:
bm:ukk
- www.bmukk.gv.at
AKM/GFÖM - www.akm.co.at & www.gfoem.at
austro mechana/SKE
- www.aume.at & www.ske-fonds.at
Fachverband Film und Musik
- www.fafo.at
IFPI
- www.ifpi.at
ORF
- www.orf.at

ÖSTIG
- www.oestig.at


Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK