Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Mission Statement

Der Musikfonds ist eine Initiative zur Förderung professioneller österreichischer Musikproduktionen, um damit ihre Verwertung und Verbreitung zu steigern und Österreich als Kreativstandort zu stärken. Der Österreichische Musíkfonds steht allen in Österreich lebenden musikschaffenden UrheberInnen, InterpretInnen, MusikproduzentInnen, Musikverlagen und Labels offen.

Der Österreichische Musikfonds fördert Musikproduktionen auf Tonträgern oder sonstigen audiovisuellen Medien, beziehungsweise Musikproduktionen zur Auswertung in neuen Medien. Gefördert werden Albumproduktionen oder titelbezogene Produktionen. Die Förderung von Singleproduktionen, Compilations, Auftrags- und Filmmusikprojekten ist grundsätzlich ausgeschlossen. Weiters werden Kostenzuschüsse für Videoproduktionen und Vermarktungsmaßnahmen vergeben. Zuschüsse für Musikvideos sind mit maximal € 5.000 und für Vermarktung mit maximal € 3.000 gedeckelt. 

Das eingereichte Projekt sollte ohne Finanzierung durch den Musikfonds nicht bzw. nur in unzureichendem Umfang finanzierbar sein. Die Produktion darf zum Zeitpunkt der Förderzusage noch nicht abgeschlossen sein und darf geltende Rechte nicht verletzen. Maßgebliche Kriterien für die Förderung der Produktion ist deren Eignung als Kulturgut mit österreichischer Prägung, die Professionalität in der Produktion und die Verwertungsmöglichkeit im In- und Ausland. 

Gefördert werden maximal 50% der Produktionskosten. Die eingebrachten Eigenmittel können (teilweise) auch in Form von bewerteten Sach - und Personalleistungen (im Kalkulationsformular verkürzt "Eigenleistung" genannt) erbracht werden.

Darüber hinaus werden vom Öst.Musikfonds Live-Tourneen gefördert, die der Bewerbung geförderter Produktionen dienen. Mehr dazu unter www.toursupport.at. In Kooperation mit mica - music austria bietet der Öst.Musikfonds weiters Exportförderung unter der Dachmarke Austrian Music Export an. 

Der Musikfonds wird vom Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport und namhaften Institutionen des österreichischen Musiklebens finanziert.

Förderrichtlinien [pdf]

© 2021 Österreichischer Musikfonds
Mit Finanzierung des Bundesministeriums Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport und namhafter Institutionen des österreichischen Musiklebens zur Förderung professioneller, österreichischer Musikproduktionen
Logo Artware Multimedia GmbH