Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Allgemeines

2011 wurde im Rahmen des Österreichischen Musikfonds ein eigener Bereich zur Exportförderung geschaffen. Die Exportförderaktivitäten des Öst.Musikfonds erfolgen in Kooperation mit mica - music austria unter der Dachmarke Austrian Music Export. Siehe dazu auch die Website www.musicexport.at sowie die Jahresrückblicke von AME.

Im Mittelpunkt der Export-Maßnahmen steht die Förderung von internationalen Showcases heimischer Künstler und die Entwicklung von Maßnahmen zur Verstärkung internationaler Verwertung öst. Repertoires. Der Österreichische Musikfonds versteht sich dabei als Impulsgeber für exportorientierte österreichische Labels, Agenturen und Künstler. 

Schwerpunkte sind u.a. eine regelmäßige österreichische Präsenz auf den größten Branchenplattformen Europas, wie dem Eurosonic Festival (NL), dem Great Escape Festival (UK) und dem Reeperbahn Festival (DE), aber auch zahlreichen kleineren Plattformen und genrespezifischen Musikmessen. Kooperationen mit heimischen Festivals wie dem Waves Vienna Festival oder dem Jazzfestival Saalfelden, Eigenveranstaltungen und Toursupport-Programme ergänzen die Aktivitäten.

Ausschlaggebend für eine Unterstützung sind die Qualität der Produktion, die Marktchancen im jeweiligen Territory, Verkaufserwartungen und bisherige Verkaufserfolge in dem Territory, Booking / Tourerwartung sowie die geplanten Marketingaktivitäten des Labels. 

Neue Konzepte im Bereich der Exportförderung werden laufend entwickelt und evaluiert. Der Austausch und gemeinsame Projekte mit Partnern wie mica - musica austria, den Organisatoren der österreichischen Gemeinschaftsstände auf den wichtigsten Fachmessen, heimischen Festivals, den Kulturforen und Außenhandelsstellen sowie weiteren nationalen und internationalen Kooperationspartnern sind wesentlicher Bestandteil und Ausgangspunkt zukünftiger Erweiterungen. 

Newsletter Austrian Music Export: www.musicexport.at/newsletter
Facebook: www.facebook.com/musicexportat
Twitter: www.twitter.com/MusicExportAT
Soundcloud: www.soundcloud.com/musicexportat
Instagram: www.instagram.com/austrian_music_export

AMEmitHintergrundWebsite.jpg

© 2021 Österreichischer Musikfonds
Mit Finanzierung des Bundesministeriums Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport und namhafter Institutionen des österreichischen Musiklebens zur Förderung professioneller, österreichischer Musikproduktionen
Logo Artware Multimedia GmbH