*** Zur Information ***

Die Einreichung zur Produktionsförderung erfolgt ab dem Jahr 2020 rein digital über die Online-Formulare und mit Upload der benötigten Unterlagen.  Bitte beachten Sie die Informationen zu den Einreichmodalitäten.

Im Rahmen von Call 43 (April/Mai 2020) wird als vorerst einmaliges Pilotprojekt eine titelbezogene Förderung angeboten, wobei ein förderbares Projekt mindestens drei innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten veröffentlichte Titel umfassen muss.

Zweiter Call

Übersicht

Einreichschluss: 10.Dezember 2005 (Datum des Poststempels)

 

Der zweite Call des Österreichischen Musikfonds startet am 31.Oktober und läuft bis 10.Dezember 2005 (Datum des Poststempels).

Nach den Erfahrungen des ersten Calls geben wir in diesem Zusammenhang die Empfehlung ab, sich schon im Vorfeld der Einreichung um einen Label- oder Vertriebsvertrag zu bemühen, da eine garantierte Verwertung die Chance auf eine Förderung stark erhöht.

Die Einreichung erfolgt über die Online-Formulare und durch Einsendung der ausgedruckten, vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Formulare sowie der Demos der eingereichten Produktion. Bitte beachten Sie die Informationen zu den Einreichmodalitäten.

Im Rahmen des ersten Calls eingereichte und abgelehnte Produktionen können nicht erneut eingereicht werden.

© 2020 Österreichischer Musikfonds
Mit Finanzierung des Bundeskanzleramts und namhafter Institutionen des österreichischen Musiklebens zur Förderung professioneller, österreichischer Musikproduktionen
Logo Artware Multimedia GmbH

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK